Aktiv am Leben
teilnehmen.

Diakoniestation Bad Liebenzell

Jetzt Kontakt aufnehmen

Betreuung und Beratung in Bad Liebenzell

Es ist unsere Motivation, unsere Patienten in Ihrer häuslichen Umgebung geeignet zu betreuen und zu unterstützen.
Zu unserem Betreuungsservice gehören der Hausnotruf, unsere Rufbereitschaft, die Betreuung in Ihrem zu Hause oder in unserer Betreuungsgruppe sowie die Entlastung der Angehörigen.

Betreuungsgruppe

Betreuung zu Hause

Entlastung der Angehörigen

Beratung zu Hause

Hausnotruf und Rufbereitschaft

Betreuungsgruppe Café Augenblick

Die Betreuungsgruppe wurde ins Leben gerufen, um sich speziell um Menschen mit Demenz zu kümmern.


In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde ist eine Betreuungsgruppe entstanden, die sich um Menschen mit Demenz kümmert. Hier engagieren sich ehrenamtliche Helfer zusammen mit einer ausgebildeten Fachkraft. Sie bieten zweimal pro Woche für drei Stunden die Beschäftigung von Demenzkranken an, auch um pflegenden Angehörigen Gelegenheit für eine Atempause zu geben.


Gemütliches Kaffeetrinken, Singen, Tanzen im Sitzen, oder andere Bewegungsübungen gehören zu unserem Programm.


Unsere Betreuungsgruppe trifft sich:
Jeden Montag und Mittwoch von 14.00 Uhr – 16.30 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus Bad Liebenzell, Uhlandstraße 4

Weitere Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen.

Flyer herunterladen

Betreuung zu Hause

Unsere stundenweise Betreuung sorgt durch regelmäßige Besuche für Unterhaltung und Abwechslung bei Ihnen zu Hause. Es wird vorgelesen, zugehört oder einfach miteinander geredet. Weiterhin sind Aktivitäten außerhalb des Hauses möglich wie beispielsweise Spaziergänge und die Begleitung zu Veranstaltungen. Nicht zuletzt ist die stundenweise Betreuung aber auch eine Entlastung für pflegende Angehörige und verschafft kleine Auszeiten im Alltag.


Die Betreuung wird individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten ausgerichtet. Durch das aktualisierte Pflegeversicherungsgesetz erhält jeder Pflegebedürftige seit 01.01.2017 vom Pflegegrad 1-5 monatlich 125 € für diese Betreuung.


Diese Beträge können beansprucht werden, wenn zugelassene Pflegedienste oder anerkannte Betreuungsdienste mit der Betreuung beauftragt werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Entlastung der Angehörigen

Es ist uns wichtig, dass Sie wiederholt Pausen einlegen und sich Zeit für Ihre eigenen Wünsche nehmen können.


Sie pflegen Ihren Angehörigen. Diese Aufgabe erfordert viel Engagement und Kraft.

Damit Sie sich auch genug Zeit für sich selbst und Ihre Hobbys nehmen, gibt es vom Gesetzgeber vorgesehene Möglichkeiten:

  • Entlastungsleistungen

  • Verhinderungspflege

Lassen Sie sich von uns beraten. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir einen individuellen Betreuungsplan für Ihren Angehörigen zusammen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Beratung zu Hause

Wir beraten Sie individuell und kompetent zu allen Themen der häuslichen Pflege:

  • Beratungseinsatz für Pflegegeldempfänger gemäß Pflegeversicherungsgesetz

  • Leistungen der Krankenkasse

  • Leistungen der Pflegeversicherung

  • Beratung zur Eingraduierung in einen von 5 Pflegegraden

  • Verhinderungspflege

  • Schulung pflegender Angehöriger

  • Hilfsmittelversorgung

  • Vermittlung eines Fachmanns zur Wohnraumberatung (Umbauten)

Jetzt Kontakt aufnehmen

Hausnotrufe und Rufbereitschaft

Hausnotrufe

Nicht nur ein Knopf, sondern ein gutes Gefühl – das ist die Devise unseres Hausnotruf-Kooperationspartners Vitakt.


Mit dem Hausnotruf bieten wir Ihnen Sicherheit rund um die Uhr!


Den Hausnotrufknopf tragen Sie an einem Bändchen um den Hals oder an einem Band am Handgelenk. Sobald Sie einen Notruf auslösen, wird Ihnen schnell Hilfe zuteil.


Für die Einrichtung der Technik wird eine einmalige Anschlussgebühr erhoben. Zusätzlich erhebt die Firma Vitakt für den bereit gestellten Service eine monatliche Gebühr. Ist der Nutzer pflegebedürftig (Pflegegrad 1-5 gemäß Pflegeversicherungsgesetz) so übernimmt die Pflegekasse auf Antrag die Kosten für das Grundpaket.


Weitere Zusatzleistungen sowie technische Lösungen stellen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch vor.

Rufbereitschaft

Sind Sie in einer pflegerischen Notsituation, können Sie unsere Pflegefachkraft schnell per Telefon zu Hilfe rufen.


Für unsere Pflegebedürftigen, die in Pflegegrad 1-5 eingestuft wurden, bieten wir über unsere Rufbereitschaft rund um die Uhr Kontakt zu einer Pflegekraft an.


Sie erhalten von uns Informationen zur Rufbereitschaft, inklusive der Telefonnummern, über die Sie uns erreichen können.


Nehmen Sie jetzt Kontakt mit unserem Pflegedienst auf.